Seiten

Samstag, 9. August 2014

Carmen meets Oranie

Orange ist wohl meine Farbe 2014!
Und Carmen ist wohl mein Schnitt 2014!
 
 
Abgesehen von Kindersachen, ist sie das Kleidungsstück, welches ich am meisten - bisher drei mal in den letzten fünf Wochen - genäht habe. Die zweite für meine Freundin in blau. Die dritte seht ihr hier. Und die erste, mein absoluter Favorit, weil ich den Stoff so mag, reiche ich hier bei Gelegenheit gerne nach. Ihr gebührt ein kleiner extra Auftritt.
 
 
Der Schnitt ist von burdastyle. 124-062011
Durch eine stoff- und nähbegeisterte Freundin bin ich auf diesen Schnitt aufmerksam geworden.
Er ist wirklich schnell umzusetzen.
 
 
Ich habe mir das Einreihen etwas vereinfacht und habe die entsprechenden Nähte mit der Overlook genäht. Da sie den Stoff so schön zusammenzieht, konnte ich die Kanten ganz leicht gleichmäßig auf die gewünschten Maße ziehen.
Den Ausschnitt und die Bündchen habe ich mit Baumwollschrägband eingefasst.
 
 
Die leichte Viskose hat einen schönen Fall.
Und das eine oder andere Depot lässt sich unter ihr gut verstecken.
 
 
Ich bin gespannt, wie sie euch gefällt.
 
 
Natürlich interessiert mich auch, ob ihr die Fotos mit Funkauslöser als gelungen anseht. Für das "1. Mal" bin ich mit den Ergebnissen durchaus zufrieden. Zumal es so sehr still ist ... so alleine mit der Kamera. Keiner lacht mit einem. Keiner gibt einen guten Rat, wie ich gerade stehen, sitzen, gucken, sollte. Das musste ich alles selbst machen ;)
 
 
Was hätte meine alte Tanzlehrerin gesagt?
Brust raus!
Bauch rein!
Po rein!
Kopf hoch!
 
In diesem Sinne verabschiede ich mich und bin stolz auf meinen ersten Post!


Kommentare:

  1. Ich finde das Schnittmuster dieser Bluse auch super. Sieht aus wie anziehen, waschen, anziehen ... Einfach ein Lieblingsstück! Sie steht dir wunderbar, die Fotos sind auch sehr gelungen.

    AntwortenLöschen